Thomas Walter - der Gartenbotschafter im Naturpark Spessart

Sichtmarken



Sichtmarken sind markante Punkte im Gelände. Im Spessart und speziell hier im Revier Rodenbach sind das unter anderem der Feldberg im Taunus, die Ronneburg, der Buchberg, der Hahnenkamm, der Kirchturm in Niederrodenbach und weitere. Mit deren Sichtbarkeit vom Beobachterplatz aus lassen sich z.B. meteorologische Erscheinungen wie die Definition Nebel und Dunst definieren und auch melden.

Der Spessart von oben

In unmittelbarer Nähe gab bzw. gibt es noch mehrere Flugplätze. Der größte ist der Flughafen Frankfurt am Main (EDDF). Rodenbach liegt exakt im Anflugbereich der beiden Landebahnen 25 left und 25 right. Der Fliegerhorst Langendiebach in Erlensee bzw. Hanau AFF (US Army Airfield (ETID)) in Landendiebach wurde geschlossen (er hatte eine sehr strategische Bedeutung zur Zeit des Kalten Krieges (Fulda Gap)). In Langenselbold, in den Kinzigau-Wiesen gelegen, gibt es den in erster Linie für den Segelflug genutzen Flugplatz Langenselbold. In östlicher Richtung liegt der Flugplatz von Gelnhausen (EDFG) vor der schönen Stadtkulisse gelegen mit der Kaiserpfalz von Kaiser Barbarossa I..

Quadcopter

Diese kleinen Helicopter sind mittlerweile leicht zu fliegen und sie können mit einer Nutzlast in Form einer HD-Kamera ausgestattet werden.

Der Spessart von oben - ganz neue Aussichten. Einfach mal den Blickwinkel ändern und schon sieht alles ganz anders auf.



Startposition.


                  


WETTERGARDENS©